Soundtrack

Zum Hören: 10 Songs für hitverdächtige Eltern.

hitverdächtige ElternGeht es euch auch manchmal so: Die Kinder sind nur eine halbe Stunde aus dem Haus. Und doch fühlt es sich leer an? Kein Spielplatzsand im Eingang, der unter meinen Füßen knirscht. Kein Aufziehauto, über das ich auf dem Weg zum Bad stolpere. Keiner, der in crescendo-artig anschwellender Lautstärke „Mamiiiii, komm schnell her!“ schreit. Aber auch keiner, der „einen großen Kuss, und dann noch einen langen“ von mir verlangt. Keiner, der mit seinen kleinen Händen begeistert in mein Gesicht patscht. Wenn ich Sehnsucht nach meinen Kindern habe, hilft Musik. (mehr …)

Zum Hören: Mein Soundtrack für den Sonntagabend.

Sunday ChilloutSonntagabend. Das bedeutet: Tasche packen für den nahenden KiTa-, Büro- und Alltag. Termine der kommenden Woche sichten. Sich mit dem Mann einigen: Wer? Wann? Und wo? Vielleicht den Tatort schauen. Oder die beste Freundin anrufen. Oder hören, wie’s dem Baby vom kleinen Bruder geht. Dazu die letzten Schlucke Wein vom samstäglichen Dinner leeren (sofern man nicht mehr stillt, versteht sich). Zur Ruhe kommen. Gedanken sammeln. Das Wochenende verabschieden. (mehr …)

Diese Website nutzt Cookies (Google Analytics) - z.B. um beliebte Themen zu erkennen und unser Angebot weiter zu verbessern. Wenn Du diese Website weiter nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen