Schlierach Spielplatz HaushamUiuiui, mein letzter Beitrag auf dieser Seite ist schon fast zwei Monate her. Dabei ist es nicht so, dass die Krümelkinder, der Mann und ich nichts Spannendes erlebt hätten in unserer Freizeit. Beruflich hat sich allerdings einiges getan, seit ich den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt habe. Zum Beispiel findet ihr meine Beiträge zu spannenden Orten, Menschen und Erlebnissen rund um den Schliersee nun regelmäßig auf den Seiten des Schliersee Magazins Online. Und mit meinem neuen digitalen Baby unterstütze ich Heldinnen, ihre berufliche Geschichte zu erzählen. Aber zurück zu den nicht-berufstätigen Heldinnen und Heldin in meinem Leben, meinen zwei Kindern … Im Sommer gibt es für die beiden Wasserratten nichts Schöneres, als sich in der Nähe des kalten, kühlen Nass zu vergnügen. Einer unserer absoluten Lieblingsplätze ist der Schlierach Spielplatz Hausham. Kommt ihr mit an den Fluss?

Das flache, fließende Wasser der Schlierach, eine schöne Picknickbank, ausreichend Parkplätze und viel Schatten unter riesigen, alten Kastanien: Das sind nur einige der Highlights, mit denen der Schlierarch Spielplatz Hausham die Herzen unserer Familie erobert hat. Denn als Seeanwohner ist es ja nicht so, dass wir einen Mangel an tollen Wasserspielplätzen hätten – die Spielplätze am Schliersee und am Spitzingsee zählen zu den absoluten Highlights für Kinder hier in der Region. Aber zum einen lieben die Krümel und ich die Abwechslung. Und zum anderen ist es als Mama eines seeehr unternehmungslustigen Buben auch gut, zu wissen: Es wird zwar nass, aber nicht tief ..

Schlierach Spielplatz Hausham

Schlierach Spielplatz Hausham: Es gibt viel zu erleben!

Aber der Reihe nach: Solang nicht gerade die jährliche Kirmes stattfindet, parkt ihr in Hausham bequem auf dem riesigen Platz vor dem Alpengasthof Glückauf. Der Schlierach Spielplatz ist fast vollständig eingezäunt, so dass kleine Wasserratten nicht so schnell verloren gehen können.

Schlierach Spielplatz Hausham

Direkt hinter dem Eingang findet ihr Spielgeräte für die jüngsten Abenteurer. Eine Kletterburg mit Rutsche lädt zum Erkunden ein. Eine große, moderne Wippe ermöglicht es gleich mehreren Kindern gemeinsam, die Bedeutung der Worte „in Balance bleiben“ oder „das Gleichgewicht halten“ auszutesten.

Schlierach Spielplatz Hausham

Schlierach Spielplatz Hausham

Wer den Drehwurm nicht fürchtet, lässt sich ein auf eine wilde Fahrt auf dem Karussell. Ich habe das kleine unscheinbare Drehspielzeug auch schon selbst getestet: Je nachdem, wie du dein Gewicht verlagerst, kommst du ganz schön in Fahrt, Mamamia!

Schlierach Spielplatz Hausham

Bitte Platz nehmen!

Um den Schwindel loszuwerden, hilft eine Pause mit Picknick auf einer dieser Sitzgelegenheiten. Selbst im Hochsommer kommen ihr und eure Käsespieße hier nicht ins Schwitzen – dank des wunderschönen Blätterdachs von Kastanienbäumen.

Schlierach Spielplatz HaushamSchlierach Spielplatz Hausham

Schlierach Spielplatz Hausham

Genug gestärkt?! Weiter hinten ermöglicht eine große Seilschaukel den nächsten wilden Ritt. Und auf der Slackline können eure Krümel noch einmal ihren Gleichgewichtssinn testen.

Schlierach Spielplatz Hausham

Schlierach Spielplatz Hausham Schlierach Spielplatz Hausham

Am ausdauerndsten und intensivsten beschäftigen sich mein Dreijähriger und die fast Sechsjährige mit dem großen Klettergerüst ganz am Ende des Spielplatzes. Die Kinder können darauf Runden klettern, sich in die kleinen Nester zurückziehen, hoch oben ein Picknick machen, an den Schlaufen hangeln oder auch mal ganz mutig von der Trittleiter springen. Meine Sechsjährige bewegt sich schon sehr sicher auf dem großen Gerüst. Der Dreijährige war inzwischen so häufig dort oben, dass auch er alle Kletterwege gut bewältigt. Allerdings halte ich mich in der Regel in seiner Nähe auf, so dass ich im Notfall ein frei in der Luft schwebendes Kind auffangen oder vom Seil pflücken kann 😉

Schlierach Spielplatz Hausham

Ein Paradies für Wasserflöhe – und ihre Eltern.

Die schönste Spielgelegenheit auf dem Schlierach Spielplatz Hausham hat die Natur selbst geschaffen. Die Schlierach fließt hier relativ fix durch den Ort. Durch eine paar geschickt platzierte Steine ist auf Höhe des Spielplatzes ein ruhigerer „Nebenarm“ abgetrennt, in dem selbst Kleinste an heißen Tagen eine willkommene Abkühlung finden. Weiter mittig im Fluss ist die Strömung deutlich stärker. Meine Kinder sind schon mehrfach ihren hinwegfließenden Crocs oder Flipflops hinterhergesprintet. Nachdem wir vor zwei Sommern Glassplitter im Fluss entdeckt hatten, tragen wir hier standardmäßig Badelatschen. Sicher ist sicher! A propos: Auch wenn das Wasser flach ist und keine großen Untiefen besitzt: Als Erwachsene solltet ihr eure Krümel natürlich dennoch fest im Blick haben. Denn wie sagt man so schön? Wasser hat keine Balken …

Schlierach Spielplatz Hausham Schlierach Spielplatz Hausham Schlierach Spielplatz Hausham

Nach dem Spielplatz ist vor dem Hunger …

Wem vom Rumtollen der Magen knurrt, dem kann ich die nahegelegene Huabaoim (Huberalm) empfehlen. Einfach der Schlierach in Richtung Schliersee folgen und dann den Hinweisschildern rechts hinterherklettern. Nach einem kleinen Anstieg könnt ihr euch auf der Alm mit deftigen Brotzeitplatten, Würstchen, Kasspatz’n oder einem Kaiserschmarrn verwöhnen lassen. Öffnungszeiten: Do-Sa 11.00 – 21.30 Uhr und So 10.00 – 21.00 Uhr. Wer eine dringende Abkühlung benötigt, wird im Sommer in der nahegelegene Bäckerei Rudolf Stocker fündig (Naturfreundestraße 12): Neben Kaffee- und Kuchen geht hier in der heißen Jahreszeit auch Eis über den Tresen.

Jetzt wünsche ich euch eine herrliche Sommerzeit – mit Sonnenstrahlen auf der Haut, Gras unter den Füßen und dem Lachen eurer Kinder im Ohr. Alles Liebe!

Schlierach Spielplatz Hausham

 

Schlierach Spielplatz Hausham
Am Sportplatz 1
83734 Hausham

Spielgeräte

  • Wippe
  • Kletterturm Kleinkinder mit Wackelbrücke und Rutsche
  • Karussell
  • Slackline
  • Seilschaukel
  • Großer Kletterturm mit Nestern
  • Wasser, Wasser, Wasser

PS: Auch mein Logo brauchte eine Abkühlung. Nachdem ich im Frühjahr den Erfolgreich-Bloggen-Workshop mit der wunderbaren Svenja Walter und vielen weiteren spannenden Menschen besuchen durfte, entstand die Idee, meine Heimat am Schliersee noch stärker nach außen zu tragen. Das Ergebnis seht ihr in meinem veränderten Blogheader und -hintergrund. Der neue Untertitel „Familienleben am See“ entstammt direkt Frau Walters kreativen Gehirnwindungen – danke fürs Impulse geben und immer wieder aus Neue inspirieren, liebe Svenja!